//
Archive

Tagestouren

Diese Kategorie enthält 34 Beiträge

Wald-Abenteuer Bad Neuenahr-Ahrweiler das Wochenende im Rheinland

Wir hatten hier ja schon ein paar Artikel & Tweets geschrieben, in denen wir zu einem Bloggertreffen animiert haben. Der ein oder andere von Euch mag sich vielleicht noch an die beiden Termine erinnern, wo ein Treffen in Velbert bzw. Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfinden sollte. Leider bin ich auch an einem Samstag in der Regel berufstätig und konnte so leider die beiden Termine nicht wahrnehmen.

Wie man bei Marcel schon lesen kann, war der Tag in Velbert ein großer Erfolg und hat sichtlich Spaß gemacht. Noch dazu lernte man dabei direkt noch andere Blogger kennen.

Über das Bloggertreffen in Bad Neuenahr-Ahrweiler habe ich selber nichts mehr gelesen.

Wie der Zufall es nun mal wollte, hatte ich am Samstag meinen freien Tag und aufgrund des angesagten Wetters bot sich ein Besuch des Rheinlands an.

Erst einmal schön zur ersten Zwischenstation nach Bonn, wo die Sachen ausgeladen wurden und man sich ins „Kletteroutfit“ begeben konnte.

Als großer Punkt auf der Tagesordnung stand auch der Kauf von leckerem Ahrwein, wo wir schon mal vorab die Weinregale nach den gewünschten Sorten inspiziert haben, damit es am Abend schneller klappt, diese zu kaufen. Wein & 50 °C im Auto vertragen sich nicht wirklich 😉

Der Kletterpark „Wald-Abenteuer“ war auch schnell gefunden und mit dem Parkplatz direkt vor der Paradieswiese hatte man auch keinen langen Hinweg.  Um 16 Uhr sollte es dann so weit sein….Steffi das erste mal beim Klettern. Nach Empfang der Klettergurte ging es dann weiter zur Einweisung in die Sicherheitsbestimmungen und die Sicherungen. Im Kletterpark sichert man sich selbst mit zwei bzw. drei Karabinern. Ein Karabiner mit Rollen für das gleiten auf den Stahlseilen, ein Karabiner zur ständigen Sicherung und bei den Strickleitern die man auf dem Weg zu den Plateaus nutzt, aber auch beim Tarzansprung gibt es noch einen Karabiner mit Attac Verriegelung für den Hüftgurt.

Prinzipiell kann man sagen, man fühlt sich als Erwachsener wie auf einem Spielplatz. Der angenehme Unterschied ist der, das man sich nicht den Kopf stößt und nun auch eine respektable Höhe unter sich hat. Die Sicherung selber lässt auch nicht den Gedanken aufkommen, das man eigentlich Hindernisse bewältigt, die man früher als Kind gemeistert hat. Gemeinsam haben Kinderspielplatz & Klettergarten jedoch, dass beides einen riesen Spaß macht und der Klettergarten für einen hohen Anstieg von Adrenalin sorgt. Man beachte nur mal den Tarzansprung, wo man sich in die Tiefe stürzt oder eben die Todesschleuder.

Obwohl es rein vom Gefühl her ein großer Andrang auf den Klettergarten bestand, kam man in der Regel recht zügig voran und konnte aber auch gleichzeitig die anderen Besucher beim Klettern beobachten.

Der große Tarzansprung ist es leider gewesen, der uns einen Strich durch die Todessschleuder gemacht hat, denn Steffi war etwas ungeschickt, hielt sich nicht fest genug im Fangnetz und beim Nachgreifen gab es nur noch ein Stechen im Hals/Nacken.

Somit war die Megaseilbahn, Deutschlands längste Seilbahn mit 450 Metern, das Highlight für uns. Mit der Seilbahn hat man einen schönen Blick über Bad Neuenahr-Ahrweiler hinaus ins Ahrtal.

Die Todeschleuder haben wir aber auch auf Anhieb nicht gefunden oder haben die Ausschilderungen übersehen. Neben Steffis Verletzung, passte es aber leider auch zeitlich nicht mehr in den Rahmen, denn beim Rewe in Bad Neuenahr warteten noch ein Dutzend Flaschen Dagernova Rotwein auf uns.

Der Wald-Kletterpark in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ein Park, den man vollkommen empfehlen kann. Das Personal ist prinzipiell omni-present und achtet auf die Sicherheit beim Klettern. Bis zur Situation am Ende war stets ein Mitarbeiter in Sichtweite, ansonsten ist der Kassen-/Ausrüstungswagen in unmittelbarer Nähe, wo wir letztendlich den Weg zur Todesschleuder gezeigt bekommen haben. Die Auswahl der Kletterelemente ist klasse, denn es kam keine Langeweile auf und man wurde bisweilen doch schon gut gefordert.

Mit einiger Verspätung sind wir abends in Bonn auch zum Grillen und zum „Sion“ Kölsch eingetroffen und genossen das Wetter in vollen Zügen.

Steffi musste hingegen die Nacht über noch leiden. Das Nachgreifen & die Anspannung sorgte wohl zu etwas wie eine leichte Zerrung und bereitete gerade am Abend noch einige Schmerzen, die sich am Sonntag und gestern wieder legten.

Unser Entschluss steht zu mindestens fest, wir werden auch weiterhin Kletterparks besuchen und wenn wir mal wieder im Rheinland sind, auch wieder den in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Unsern Kletterbericht und Fotos findet Ihr auf RouteAlpin

Advertisements

…morgen geht es wieder auf Tour

so, wie ihr euch sicher denken könnt.

Die Ruhe hatte einen Grund:

Sachen packen, einkaufen und Route raussuchen.

Morgen geht es recht Ultralight on Tour in der „Nähe“ meiner alten Wirkungsstätte.

Geplant sind 2 Tage maximal für einmal um den Edersee auf dem Urwaldsteig.

Mit Christian von ODS geht es mal wieder auf Tour und mal schauen wie schnell wir morgen und übermorgen sind.

Liebe Grüße

Bis Sonntag Abend

Christian

Bilder aus der Schweiz – Zürich – Luzern – Zug & Gratwanderung

Wie versprochen gibt es nun schon einmal die Fotos von Steffis Urlaub in der Schweiz.

Beginnen wir mal mit Zug

Zug (lat. Tugium) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Kantons Zug in der Schweiz. Es liegt auf 425 m ü. M. am Zugersee, eingebettet zwischen dem nordöstlichen Ufer des Zugersees und dem Fuss und den unteren Westhängen des Zugerbergs, in der Zentralschweiz, im Schweizer Mittelland. Die Stadt Zug liegt 23 km südlich von Zürich (Luftlinie).

Zug

Die nächsten Bilder sind von Zürich.

Zürich (französisch/englisch: Zurich, italienisch: Zurigo, rätoromanisch: Turitg, zürichdeutsch: Züri) ist die grösste Stadt der Schweiz und Hauptort des Kantons Zürich. Die Kernstadt – eine politische Gemeinde, die seit 1989 auch mit dem Bezirk Zürich deckungsgleich ist – zählt rund 380’000 Einwohner; in der Agglomeration leben 1,112 Mio. Menschen. Die Metropolitanregion, die grosse Teile des östlichen und zentralen Schweizer Mittellandes umfasst, hat 1,68 Mio. Einwohner. Zürich ist das wichtigste wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der Schweiz. Seit Jahren wird Zürich als eine der Städte mit der weltweit höchsten Lebensqualität [2] sowie teuersten Lebenshaltungskosten[3] gelistet. Zürich liegt im östlichen Schweizer Mittelland, an der Limmat am Ausfluss des Zürichsees, in einem von Hügeln umschlossenen Becken.

 

Zürich

Die nächsten Bilder sind von Luzern.

Luzern (frz./engl. Lucerne, it./rät. Lucerna, Dialekt Lozärn) ist eine Stadt in der Schweiz. Sie ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Kantons sowie des Amtes (Bezirk). Die Stadt Luzern ist das gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Zentralschweiz.

 

Luzern

 

Ein wenig Natur wurde auch erkundet. 😉

Gratwanderung Klingenstock – Fronalpstock

Gratwanderund Klingenstock – Fronalpstock

 

 

einen Reisebericht wird es noch mal später geben 😉

Unser heutiges Outdoorerlebnis – Radtour im Umland

Aufgrund eines Artikels in der Lokalpresse sind wir heute mit den Bikes unterwegs gewesen und haben einen Wanderweg begutachtet, der in einem Wanderführer vom Kreis Unna für die kommende Wandersaison 2010 aufgeführt werden soll.

Hier dann schon mal die Impressionen des heutigen Tages.

Unser heutiges Outdoorerlebnis

Für die „Ortskundigen“:
Vom Bornekamp aus ging es über Billmerich nach Opherdicke, von dort einmal eine Rundtour durch Holzwickede, zurück nach Opherdicke, übern Haarstrang zur Wilhelmshöhe, am Bismarckturm vorbei wieder zurück nach Unna.

Kemnader See – kleines Stammtischtreffen vom ODS

Hier mal wieder ein kleines Ausflugziel am Rande des Ruhrgebiets. Ja, auch hier gibt es schöne Stellen zu sehen 😉

Aufgrund des schönen Wetters und weil der Stammtisch nicht am Tag zuvor stattfinden konnte, haben Thomas, Christian und ich, uns als Stammtischüberbleibsel am Kemnader See getroffen.

Da Christian meinen GoLite Jam mal Probe tragen wollte, bot sich da der Kemnader See wunderbar an, um den man einige Kilometer laufen kann.

Weiterlesen

Vierte Tag auf Mallorca – Lluc – Font de Prat – Cuber

Tag 4

Tja, auch im Urlaub steht man früh auf. Sachen packen, beim Bäcker im Klosterinnenhof noch schnell für die Tour eingekauft, Schlüssel abgegeben und bei strahlendem Sonnenschein mit Teilchen & Kaffee Latte aus dem Automaten gefrühstückt. Herrlich, könnte man eigentlich immer machen.

Die letzten Fotos vom Kloster geschossen, was ich mir auf jeden Fall noch mal ausgiebig anschauen werde und dann ging es über den Parkplatz vom Kloster wieder auf dem GR 221, diesmal in Richtung Font de Prat. Weiterlesen

Dritte Tag auf Mallorca – Cala Tuent – Sa Calobra – Torrent de Pareis – Lluc

Tag 3

Der Tag 3 auf Mallorca verlief eher unspektakulär ohne großes Rahmenprogramm. Nachdem wir morgens in aller Frühe unser Zelt abgebaut, den herrlichen Sonnenaufgang oberhalb von Cala Tuent genossen haben und gerade bei unserem Kaffee und Müsliriegel die schöne Aussicht noch mal auf uns wirken lassen wollten, kam genau in dem Moment wohl der Pfarrer/Vikar der Kirche an, auf deren Vorplatz/Hinterhof wir gezeltet haben. Weiterlesen

Zweite Tag auf Mallorca – Port de Soller,Mirador de ses Barques, Balitx d`Avall, Cala Tuent

Heute berichte ich mal wieder weiter von unserer Tour auf Mallorca.

Zweiter Tag

Nachdem wir morgens sehr früh aufgestanden sind, erst um 7:45 unser ausgiebiges Frühstück genießen konnten und uns beeilen mussten am anderen Ende von Port de Soller um 9 Uhr den Bus nach Mirador de ses Barques zu bekommen, ergab sich auch schon das erste Problem:

Weiterlesen

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 418,552 Aufrufe

Your Language

RSS Hikinggear – Wander- und Trekkingmagazin

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS ZeltKocher

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS & Socialbookmarks