//
Archive

Reisen

Diese Kategorie enthält 34 Beiträge

Reiseplanungen für das kommende Jahr

Das Jahr ist nun fast vorbei und man kann von unserer Seite auf schöne Reisen in diesem Jahr zurückblicken und sich jetzt schon den kommenden Urlauben im Jahr 2013 widmen.

Wie nicht anders zu erwarten, war man wieder sehr sportlich auf zwei Rädern und zu Fuß in den Weiten Nordeuropas unterwegs. Ein kleiner Winterurlaub mit Skifahren und Schneeschuhwandern in den Alpen steht in diesem Jahr uns noch bevor, trotzdem kann man jetzt schon sagen, dass die Urlaubsplanungen für 2013 mit Sicherheit in die gleiche Richtung gehen werden. Auch im kommenden Jahr werden wir so wieder einmal überwiegend fern des 08/15-Pauschaltourismus in fernen Ländern als Rucksackreisende aktiv sein.

IMG_0180

In den kommenden Wochen vor Weihnachten werden wir uns daher wie eine Vielzahl weiterer Urlaubsplaner mit den Reisezielen im nächsten Jahr, der jeweiligen Tourstrecke und natürlich damit verbunden, sich auch mit günstigen Flugtickets und Bahnverbindungen beschäftigen. Gerade die beiden letztgenannten Punkte sind ja meist die Preistreiber und Ko-Kriterien in den Planungen, denn dank Sommer- und Winterflugplan gibt es ja nicht immer jedes Reiseziel gleich gut zu erreichen bzw. je nach Airline kämpft man ja schon mal mit den Gepäckrichtlinien.

_DSC0063

Nach Skandinavien und Schottland soll es im Jahr 2013 bei einer der Trekkingtouren nun noch nördlicher gehen, wodurch sich die Anreise sicherlich noch verkomplizieren wird. Wer sich schon mal die zeitraubende Bahnverbindung von Stockholm nach Abisko zugemutet hat und von Personen-/Tierschäden auf den Gleisen nicht verschont geblieben ist, der wird wie wir uns nun vermehrt mit zeitlich kürzeren Flugverbindungen beschäftigen und so natürlich auch bei den anderen Reisezielen planen.

IMG_0283

Offen für Vorschläge und Ideen sind wir im Bezug auf unsere Radreisen. Nicht ganz so einsam und fern der Zivilisation stehen Radwege wie der Bodenseeradweg oder Donauradweg hoch im Kurs. Interessant wäre aber auch hier der Sprung in den Norden und so eine Reise per Rad durch Irland oder Schottland.

Mal schauen, was sich wie und wann planen lässt bzw. mit welchen Brückentagekonstellationen es sich für das Jahr 2013 größere Zeitfenster für Reisen ergeben werden.

In diesem Sinne wünschen wir Euch genauso viel Spaß beim Planen Eurer Reisen im Jahr 2013!

Advertisements

Wenn man eine Reise macht….das Byro, Tripwolf & Stadt, Land, Flucht

Heute mal eine etwas andere Rubrik in unserem Blog, denn heute werden statt den typischen Outdoorprodukte nun Kartographen, Reisebuchverlage & Kultur-/Reisemagazine vorgestellt.

Beginnen will ich mal beim „Das-Byro„.

Das Byro steht für das IngenieurByro und ist der Eigenverlag vom einem selbstständigen Kartographen.

Die Schwerpunte vom Das-Byro sind Fernerkundung, GIS und Kartographie.

Ich denke jeder Outdoorer ist überglücklich, wenn er sich im unwegsamen Terrain bewegt und eine Karte in den Händen hält, aus der man detailliert ablesen kann, was für ein Weg einem noch bevorsteht. Auch auf dem GPS wird man mit diesen Karten konfrontiert, denn auf den Satmaps Geräten ist zum Beispiel das Kartenwerk der Landesvermessungsämter die Grundlage.

Auch wenn Henning von Das-Byro überwiegend Auftraggeber aus dem gewerblichen Bereich als Kunden zählt, so kann man auch als Outdoorer und Reisender bei ihm Sachen erwerben.

Interessant ist hierbei z.B. die Weltkarte im Posterformat 98,5 cm x 33,2 cm, welche man bereits in seinem Shop erwerben kann und auch weitere interessante Dinge sollen folgen. Man darf gespannt sein.

Mit der Weltkarte von „Das Byro“ an der Wand lässt sich auch das Nächste besser verfolgen, was ich Euch auch nicht vorenthalten möchte.

Ich weiß nicht, wieviele von Euch Tripwolf kennen, wir kennen es leider erst seit ein paar Tagen und finden es genauso interessant, wie Das Byro.

Tripwolf bietet Onlinereiseführer und-planer für eine Vielzahl von Reisezielen an.

Interessant ist Tripwolf auch durch die Meldung:

Die englischen Footprint Reiseführer sind bisher in Buchform eine große Hilfe für viele Reisende gewesen. Ab sofort können die Inhalte aber auch Online und auf dem iPhone abgerufen werden, denn die Reise Plattform www.tripwolf.com hat Footprint als Partner gewonnen und digitalisiert für den Verlag nun den professionellen Reisebuch-Content.

Wir selber besitzen zwar kein iPhone, hoffen aber doch, dass man die Inhalte (später) auch noch auf anderen Multimedia Telefonen abrufen kann. Ich selber bin so ein Technikfreak und liebe es, vom Bus-/Zugfahrplan, dem Stadtplan bis hin zum Reiseführer alles auf dem Mobiltelefon zu haben. Daher werde ich auch diesen Verlag gespannt verfolgen. 

Alexandra von Tripwolf wies uns auch noch auf die interessante Aktion hin, dass es über Tripwolf die Footprint Reiseführer 30 % billiger gibt, nachzulesen ist hier im deutschsprachigen Blog von Tripwolf.

Anfang 2010 sollen dann 60 Reiseführer online sein und wir werden dann mal einen Blick drauf schmeißen und schauen, ob unsere Reise-/Tourziele für 2010 auch schon dabei sind.

Wer derzeitig wie wir jedoch nicht zum Verreisen kommt und lieber die Tourfotos & Berichte von anderen anschaut oder interessiert ist an Reise & Kulturmagazinen, der wird bei „Stadt, Land, Flucht“ fündig.

Stadt, Land, Flucht ist das neue Magazin für Reise- und Kultur und wird neben den anderen Reise- & Outdoormagazinen meine Pflichtlektüre. Vielleicht ja auch Eure.

Inhalt der ersten Ausgabe ist zum Beispiel:

Harte Tour – Eiswind – Mit Ski und Parawings über das grönländische Inlandeis
Sanfte Tour
– Die Brunnen der Wüste – Eine Wanderung durch das Dünenmeer Erg Ouarane
Stadt Ansichten
– Nordischer Stadtbummel – Stadtansichten der schwedischen Metropole

Nicht nur wegen meinem Stockholm Aufenthalt Anfang September hat dieses 1. Exemplar von Stadt, Land, Flucht mein Interesse geweckt, sondern diese wunderschönen Aufnahmen & interessanten Texte.

Wer schon mal auf dem Blog von Martin Hülle gewesen ist, wird von den Bildern begeistert sein und sicherlich noch viel mehr von seinem Magazin, das er zusammen mit Ralf Bresser herausbringt.

Vorbeischauen lohnt sich bei den Dreien auf jeden Fall.

…nun auch hier ein kleines Ausruestungsfazit aus Schweden

Hej…Schöne Gruesse aus den Stockholmer Cityterminalen.

Bin so weit mit den Ausruestungsgegenständen zufrieden gewesen. Zu den [Utralight] Gegenständen wie GoLite Jam, Therm-a-Rest NeoAir und Fizan Compact hatte ich schon einen Artikel auf „Trekking-Gear & More“ geschrieben.

Nun mal zu den nicht „UL“ Gegenständen:

Die Berghaus Temperance ist ein Traum. Auf zwei Etappen fing es an zu schuetten und hörte auch uerbhaupt nicht mehr auf. Berghaus Temperance angezogen, RV bis nach oben verschlossen und das Wetter konnte einem nichts mehr anhaben. In der Jacke habe ich so weit auch nicht geschwitzt, was in meinen Augen fuer die Membran bzw die FrontRVs sprechen. Lediglich wenn ich mal wieder flotter unterwegs war und mehr oder weniger gejoggt bin, wurde es etwas „zu“ warm.

Als Windbreaker hat die Jacke auch gute Dienste geleistet und  war fuer mich fast dauerhaft im Einsatz.

 

Die Berghaus Paclite Hose war ebenfalls sehr gut. Sowohl als Ueberziehhose, als auch im SoloGebrauch lässt sie sich angenehm tragen und was auch sehr wichtig ist, im „Notfall“ auch schnell anziehen.

Beim Laufen durchs Gestruepp, ja eine Paclite ist dafuer nicht vorgesehen, ist die Hose ohne Mängel durchgekommen. Auch hier wieder ein Plus an die Membran, im Vergleich zu meinen Tatonka Gamaschen, die ich eine Etappe in Verwendung hatte, war es mit der Regenhose stets immer so angenehm warm/kalt wie ich  es gerne hab.

Der Primus Litech Trek Kettle steht bei mir inzw kurz vor der Aussortierung. Die Schicht löst sich und auch so wird es mal wieder Zeit fuer etwas Neues. Bei der SnowPeak Tasse konnte man schon sehen, wohin die Reise geht 😉 Ich denke, es wird dann wohl etwas aus Titan. Die SnowPeak Tasse verrichtete gute Dienste, ist nur eben nicht immer sooo ansehnlich, dafuer so schön leicht.

…wir sind dann mal weg…

So, der letzte macht das Licht aus 😉

Steffi ist bereits in Budapest, ich selber werde morgen die Reise nach Schweden antreten.

In der Zeit unserer beider Urlaube gibt es hier leider keine Updates.

Wer bzgl Reiseplanung/Reisebericht auf dem Laufenden bleiben will, der kann sich unsere Einträge auf „Auf Reisen – Wir sind dann mal weg“ durchlesen.

Falls ich es noch bis morgen Mittag schaffen sollte, wird es zu den Etappen auch GPS Tracks in den Artikeln zu den Etappen geben. Nach meiner Rückkehr finden ihr dort in den jeweiligen Artikeln auch die Fotos der Tage.

Am 11. September könnt Ihr hier auch wieder Updates vorfinden.

vorläufige Packliste Ostkustleden – 31.8-10.9.`09

So meine vorläufige Packliste für Schweden am Ende des Monats steht nun auch fest:

Schweden Ostkustleden

Anmerkungen zur Packliste

  • nein, diese Liste hat keinen Anspruch darauf UL-Packliste genannt zu werden. Für UL würde ich statt der Berghaus Temperance meine Marmot Mica, statt der Artiach Skin Micro Lite („Regular“) wohl eher eine NeoAir in Short, statt der Meru Svalbard meine Meru Yokohama einplanen.(-600 g) Aber es geht nun mal nach Schweden ins Mückenhochland und da verspreche ich mir von einer G1000er Hose und einer perfekten Hardshell etwas mehr Schutz 😉 
  • Abweichend wird wohl noch ein Akkuladegerät den Weg in den Rucksack finden, weil ich wohl an jedem 2. Tag Gelegenheit habe, die leeren Akkus aufzuladen. 
  • Verpflegung für 8 Tage Wandern wird deshalb eingeplant, weil ich in Schweden so wenig wie möglich einkaufen wollte.
  • an der schweren Kamera geht kein Weg vorbei 😉
  • das Zelt selber ist eher zur Sicherheit dabei, ich plane vielmehr mit Übernachtungen in den Häusern
  • Als Schuhe werden wohl die Salomon Puntera II mitkommen, muss sie aber noch in den Tagen vor der Reise einlaufen 😉

Bilder aus der Schweiz – Zürich – Luzern – Zug & Gratwanderung

Wie versprochen gibt es nun schon einmal die Fotos von Steffis Urlaub in der Schweiz.

Beginnen wir mal mit Zug

Zug (lat. Tugium) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Kantons Zug in der Schweiz. Es liegt auf 425 m ü. M. am Zugersee, eingebettet zwischen dem nordöstlichen Ufer des Zugersees und dem Fuss und den unteren Westhängen des Zugerbergs, in der Zentralschweiz, im Schweizer Mittelland. Die Stadt Zug liegt 23 km südlich von Zürich (Luftlinie).

Zug

Die nächsten Bilder sind von Zürich.

Zürich (französisch/englisch: Zurich, italienisch: Zurigo, rätoromanisch: Turitg, zürichdeutsch: Züri) ist die grösste Stadt der Schweiz und Hauptort des Kantons Zürich. Die Kernstadt – eine politische Gemeinde, die seit 1989 auch mit dem Bezirk Zürich deckungsgleich ist – zählt rund 380’000 Einwohner; in der Agglomeration leben 1,112 Mio. Menschen. Die Metropolitanregion, die grosse Teile des östlichen und zentralen Schweizer Mittellandes umfasst, hat 1,68 Mio. Einwohner. Zürich ist das wichtigste wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der Schweiz. Seit Jahren wird Zürich als eine der Städte mit der weltweit höchsten Lebensqualität [2] sowie teuersten Lebenshaltungskosten[3] gelistet. Zürich liegt im östlichen Schweizer Mittelland, an der Limmat am Ausfluss des Zürichsees, in einem von Hügeln umschlossenen Becken.

 

Zürich

Die nächsten Bilder sind von Luzern.

Luzern (frz./engl. Lucerne, it./rät. Lucerna, Dialekt Lozärn) ist eine Stadt in der Schweiz. Sie ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Kantons sowie des Amtes (Bezirk). Die Stadt Luzern ist das gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Zentralschweiz.

 

Luzern

 

Ein wenig Natur wurde auch erkundet. 😉

Gratwanderung Klingenstock – Fronalpstock

Gratwanderund Klingenstock – Fronalpstock

 

 

einen Reisebericht wird es noch mal später geben 😉

Der schönste Fleck Dortmunds – Westfalenpark, Florian & Phoenix-West

…heut zeig ich Euch mal die schönste Stelle Dortmunds.

Für mich die schönste Aussicht auf den Westfalenpark, auf Dortmund Hörde, auf den „Florian„, & auf die Industrieruine Phoenix-West

Steffi on Tour – Schweiz ich komme…

Für gut eine Woche ist der Blog wieder in alleiniger Obhut von Christian.

Von heute bis nächsten Sonntag bin ich in Oberägeri die freien Tage vor den Prüfungen genießen.

Am Sonntag werde ich mich dann wieder mit reichlich Fotos aus der Schweiz zurückmelden.

Bis dahin

Eure Steffi

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 418,552 Aufrufe

Your Language

RSS Hikinggear – Wander- und Trekkingmagazin

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS ZeltKocher

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS & Socialbookmarks