//
Archive

Blog

Diese Kategorie enthält 33 Beiträge

Eine Seite als Lesezeichen für alle Outdoor Themen – Eine Hilfe für WordPress.com/Blogger Blogs

Moin, moin

Ich will hier mal eine Diskussionsrunde aus dem Outdoorseitenforum aufgreifen, die etwas eingeschlafen ist. Die Diskussion bezog sich auf den Vorschlag:  Blogs bei ODS.

Es ist eigentlich nichts Neues, denn inzwischen haben viele große Portale Webspace für Blogs freigegeben und profitieren davon.

Während die Portale davon profitieren, schaut man selbst in die Röhre, denn man sorgt für kostenlosen Content und generiert Traffic für die Seiten.

Eine Idee im Forum war, dass man hingegen eine Seite erstellt, wo alle internen und externen Blogs angeteasert werden. Mit anderen Worten Du gehst auf Seite XYZ und siehst direkt im Magazinformat was gibt es Neues in der Rubrik Trekking, Wandern oder Reiseberichte. Das globale Problem war oder ist, dass viele nicht mehr alles in Foren schreiben, sondern sie veröffentlichen es in erster Linie im Blog und nur ein Teil im Forum.

Ich habe mich mit der Idee mal etwas beschäftigt und mich mit einigen von Euch Bloggern unterhalten. Wie schaut es bei Euch aus, hättet Ihr Interesse, wenn auf einer zentralen Seite daraufhingewiesen wird, dass Ihr einen neuen Artikel habt? Ähnlich einem RSS Hub könnte das funktionieren, sprich man würde die Überschriften nehmen und direkt zum Artikel verlinken. Eigener Text oder Zusammenfassung würde man selbst schreiben oder Ihr als Co-Autoren liefern und man könnte so die Blogwelt vernetzen. Ihr selber habt dabei Einfluss welche Blogs und Seiten aufgenommen werden, sprich habt Ihr selber nen Blog abonniert, sagt es uns und wir tragen ihn in die Seite ein und veröffentlichen dann täglich die Updates, sofern es welche gibt oder wenn Ihr selber Blogs habt, dann nennt sie uns und sie werden aufgenommen, egal ob *wordpress.com, *.blogger. usw.

Im großen Stil gibt es das schon bei Discover Outdoor, prinzipiell ein super Portal, nur werden dort lediglich vereinzelt Seiten angeteasert und spiegeln nur einen ganz kleinen Teil der Seiten, die sich so intensiv mit Outdoor beschäftigen wie Ihr. Gerade die UL-Szene die ja meist auf *.wordpress.com Seiten bloggt, kommt da natürlich zu kurz. Das was in der Diskussion angeregt wurde geht zum Teil ähnlichen Weg, wie das von mir geschätze Discover Outdoor, jedoch noch einige Schritte weiter, in dem es alle Seiten, Blogs usw. aufnehmen würde und sich durch die Vorschläge und Mitarbeit der Blogger selber weiterentwickelt.

Meint Ihr das wäre eine interessante Idee oder sagt ihr eher, so etwas brauch ich nicht? Als Leser abonnier ich selbst die interessanten Blogs und wenn mir einer entgeht, dann habe ich Pech gehabt?!? Oder wie ist Eure Meinung dazu?

Aus meiner Sicht muss ich den Österreicher mal ein Kompliment machen, jedoch ist die Umsetzung miserabel gewesen. Das Anteasern ist eine gute Idee, nur eben ohne Contentklau und ohne Schmücken fremder Werke 😉

Vom Saulus zum Paulus …1 Jahr – NRWStud.wordpress.com…

Beginnen will ich mal so:

Hätte man mich vor zwei Jahren angesprochen und gesagt, hey mach mal einen Blog, schreib mal über Dein Hobby oder über Themen die Dich interessieren, dann hätte ich denjenigen für verrückt erklärt und geantwortet, wen soll das denn interessieren?!?

Hätte man mir vor einem Jahr gesagt, hey, das was Du da machst wird noch mal richtig interessant und Du bekommst für das, was Du da machst positives Feedback, so hätte ich geantwortet: Träum weiter, NRWStud.wordpress ist ja nur ein einfacher Blog über Themen, wo sich vielleicht eine Handvoll für interessieren und der vielleicht in einem Jahr 20 Besucher pro Monat verzeichnen kann.

Heute muss ich sagen, die Antworten wären alle falsch gewesen und man selbst wohl sehr naiv. „Outdoor“ ist nicht nur ein Nischenthema, wo sich vielleicht ein paar Leute über Ausrüstung, Touren uvm. austauschen, nein, „Outdoor“ ist wohl scheinbar ein Thema, worüber sich zig Millionen Leute austauschen bzw. informiert werden wollen. Man liest gerne über irgendwelche x-beliebigen Rucksäcke, über ultraleichte Zelte oder Schlafsäcke mit hervorragenden Wärme-/Gewichtsverhältnis.

Über Touren Anderer zu lesen oder sich deren Fotos und Videos anzuschauen macht Spaß, auch unter dem Punkt, dass man sich selbst sicher ist, solche Touren niemals zu machen. Es ist der Ruf der Natur, dem man auch genießen kann, wenn man selbst die Berge nie besteigen, die Trails niemals laufen oder in Schutzhütten sicherlich nicht nächtigen wird. Man freut sich darüber, was man erleben kann und wird sich darüber freuen, wenn Andere über so etwas berichten.

Mein damaliger Beweggrund war einfach nur reine Neugierde und sicherlich so etwas wie Gruppenzwang. Bei Outdoorseiten sah man so oft *.wordpress.com in der Signatur, wo man sich dann beim x-ten Klick gedacht hat, ochja, das kann man auch mal ausprobieren. Wenn es keinen interessiert, dann kann man ja aufhören oder nur noch für Freunde und Bekannte den Blog führen. WordPress ist kostenlos und man hat lediglich Zeit, aber kein Geld zu investieren, wobei man sich die Zeit auch einteilen kann.

Nach einem Jahr ist es nun Zeit ein Fazit zu ziehen:

Auf NRWStud kann man sich auf über 300 Artikeln über Outdoorthemen erkundigen. 234 abgegebene Kommentare und zig Verlinkungen zu den Artikeln sagen mir, dass sie wohl auch informativ sein müssen bzw. Euer Interesse geweckt haben.

Durch die Blogarbeit hat man zig nette Leute kennengelernt und man kann sie eigentlich inzwischen als Weggefährten bezeichnen. So will ich mal Sven vom Freiluft-Blog und Ander von Trekking.lu herausgreifen und mich bei Ihnen für die ersten Blogvorstellungen über NRWStud auf ihren Seiten bedanken. Blogvorstellungen sind klasse, so haben wir deren Idee auch auf unseren Seiten nun aufgegriffen und freuen uns, wenn wir nun das wiedergeben können, was wir selbst damals genossen haben.

Ebenfalls möchte ich mich auch bei den Partnershops bedanken, ganz besonders jedoch bei Martin von den Bergfreunden und Klaus von Bergzeit,  die mir bei der Verwirklichung der einzelnen Seiten geholfen haben und zeigen, dass Onlineshops bzw. Onlineshops mit lokalen Fachgeschäft sehr sympathisch, menschlich  und persönlich sein können. Sofern man von Freundschaften sprechen kann, möchte ich mich auch hierfür bedanken.

Globetrotter und Decathlon haben ebenfalls den Dank verdient, denn auch hier ist die Zusammenarbeit weit über meine Erwartungen ausgeprägt.

Einen Dank und eine eigene Erwähnung würden die zahlreichen Partnerfirmen der Websites (NRWStud, GearAndMore, RouteAlpin, HikingGear & Zeltkocher) verdienen, doch möchte ich keine Herstellerfirma besonders in den Vordergrund rücken und andere Firmen wiederum vorm Kopf stoßen. Aus dem Grund verschwanden auch auf den neuen Seiten die „Partnerlisten“. Mit Testprodukten, Informationsmaterialien, Fotos, Know-How und Rat & Tat, standen uns die Firmen nun seit zum Teil 12 Monaten zur Seite und wir freuen uns auf viele weitere Monate mit den Partnern. Ich denke, dass wohl kaum eine Outdoorseite von sich behaupten kann, dass man mit fast jeder Outdoor-Firma auf dem Markt eng zusammen arbeitet und im ständigen Kontakt steht. Es macht uns daher besonders stolz, dass wir in der Beziehung wohl eine Ausnahme darstellen und das Vertrauen der Firmen genießen.

Ein Jahr ist nun rum und man schreibt nicht mehr allein. Sicherlich auch hier wieder eine Ausnahme, entstehen die Artikel aus verschiedenen Federn. So schreibe ich auf HikingGear wie auch schon bei den *.wordpress.com Seiten mit meiner Freundin Steffi zusammen, der ich für die Geduld und Mitarbeit auch danken muss oder auf Zeltkocher & RouteAlpin mit einigen Arbeitskollegen und Freunden, die ihre Freizeit für die Seiten opfern. Auch denen gehört mein Dank, dass man mithilft drei hoffentlich interessante Seiten zu unterhalten.

Für die Partnerschaft mit Discover Outdoor möchte ich mich auch bedanken, auch wenn diese hier auf NRWStud nicht geschlossen wurde, so war es doch NRWStud, was überhaupt das Interesse von DO geweckt hat. Ich freue mich auf weitere so erfolgreiche Monate/Jahre und grüße hiermit das Team von Discover Outdoor.

Danken möchte ich aber auch, last but not least, Euch.

Ihr Leser seid es, die einen mit den Visits motivieren und die durch Kommentare und Artikelvorschläge uns animieren die Seiten weiter mit Inhalten zu füllen. Auch ohne steigender Tendenz sind 25 000 unique Visitors pro Monat genügend Gründe, warum es die drei Seiten auch noch in einigen Jahren geben wird. Aus diesem Grund ein großes Dankeschön an die Stammleser, an die zufälligen Leser und an die, die sich noch zum Stammleser entwickeln 😉

Tja, wie es schon im Titel steht, vom Saulus zum Paulus, vom Blog-Skeptiker zum größten Fan von WordPress & Co. Ich hoffe, dass ich mit der Entwicklung von NRWStud Einige überzeugt habe, nun auch zu Bloggen. Es gibt weit mehr Leute, die Eure Artikel lesen werden, als Ihr denkt 😉

….yeeeehhaaaa. Es lebe, ja was war es doch gleich?

Hm…1. April, lustige Aprilscherze sind im Umlauf, jedoch wollen wir uns als ostwestfälische Spaßbremse *g* nicht daran beteiligen.

Aus dem Grund gibt es in der typisch preussischen Ruhe und Gelassenheit zu verkünden, dass es in den nächsten Tagen etwas ruhiger auf den Seiten wird.  Mit anderen Worten nicht fast jeden Tag ein Artikel auf Zeltkocher, Hikinggear und RouteAlpin.

Gründe gibt es reichlich, denn

  • der „Admin“ ist auf einer schönen Mehrtagestour
  • nächste Woche gibt es ein Jubiläum, welches aufgrund der Zahlen mit Pauken und Trompeten gefeiert und etwas Besonderes dabei im Mittelpunkt stehen wird
  • die Seiten müssen zu dem Anlass entstaubt und hergerichtet werden. Quasi „aufbrezeln“ 😉

Ich denke, dass da noch so manche Arbeit im Hintergrund bewältigt werden muss.

Liebe Grüße

Christian

Meet & Greet in NRW/RP – ein Aufruf an die aktiven Outdoor-Blogger

Moin, moin

habt Ihr Lust auf Klettern?

habt Ihr Lust auf ein lustiges Blogger-Treffen?

Seid Ihr wohnhaft in NRW/RP?

Dann meldet Euch mal bei mir….

Eingeladen sind alle aktiven Outdoor-Blogger 😉

Liebe Grüße

Christian

Liebe Blogger,
liebe Magaziner,

unsere Wald-Kletterparks in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Velbert-Langenberg sind bereit für die neue Saison 2010.

Zehntausende Menschen werden in diesem Jahr wieder Deutschlands aufregendste Seilrutsche ausprobieren, den Tarzansprung wagen oder den Weg zur Todesschleuder erklettern. Statt der üblichen Verdächtigen von Zeitungen, Radio und TV wollen wir in diesem Jahr Euch, die Blogger und Magaziner, exklusiv zu einem Testklettern zum Saisonstart einladen.

Erlebt mit einem Freund/einer Freundin und anderen Bloggern, die Ihr auch selber noch Einladen könnt, ein ganz neues Gefühl des Kletterns (auch bei Höhenangst möglich), einmalige Natur und viel Spaß und berichtet Euren Lesern exklusiv davon.

Wir laden euch deshalb ein, uns am 17.04.2010 um 17:30 Uhr im Wald-Kletterpark am Bismarckturm, Hordtstr. 18 in Velbert-Langenberg oder am 24.04.2010 um 17:30 Uhr zu uns in den Wald-Kletterpark an der Paradieswiese an der Königsfelder Straße in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu kommen. Ihr erhaltet eine kurze Einweisung und dürft dann frei nach Lust und Laune den gesamten Kletterpark erforschen.

Auf Wunsch können wir mit euren Kameras Fotos machen oder auch eine HD-Helmkamera für kurze Videos zur Verfügung stellen.

Wir würden uns sehr freuen, euch vor Ort zu treffen. Bitte schickt uns eine Mail mit dem Link eures Bolgs oder Magazins an info(at)wald-abenteuer.de, mit der Anzahl der Kletterenden Personen und welchen Park Ihr entdecken wollt.

Wir freuen uns auf euch und verbleiben mit besten Grüßen,

Team Wald-Abenteuer.de

mal etwas Lustiges aus der Welt des E-Commerce

…Bilderklau und wie man dagegen vorgehen kann.

Im Outdoorseiten Forum gibt es ihn ja bereits seit Wochen, den großen Mundraub.

Ich denke, dass ich hier für einen großen Teil der Leser sprechen kann, wenn ich sage „WIR sind Fans vom ODS“ aber ein „Fan“ geht da illlegalerweise etwas weiter.

Bei Ähnlichem kann man auch Zeuge werden im Outdoor- E-Commerce. Es wird von einander abgeschaut & kopiert. Manchmal ist dies zu offensichtlich und wohl zu naiv ausgeübt worden, denn sonst lässt sich folgendes nicht erklären.

Normalerweise fällt so etwas ja nicht auf, aber nun kam es für den Besucher eines Outdoorshops doch zu einer lustigen Überraschung. Quasi in einer Nacht und Nebelaktion haben die Bergfreunde bestimmte Bilder auf ihren Servern so frisiert, dass diese beim „Dieb“ mit einer lustigen Botschaft angezeigt wurden.

Nachricht von Bergfreunde - Bild: Bergfreunde

Im Ergebnis schaute dann die Seite so aus:

Den Rest der Geschichte findet Ihr auf Exciting Commerce im Artikel Bilderklau.

Man darf gespannt sein, wann die letzten Bergfreunde Botschaften auf der Outdoor-Renner HP verschwunden sind.

Der gefundene Artikel mit dem falschen Bild ist einer zu den TSL Schneeschuhen 😉 Wer findet noch mehr?

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Auf jeder Seite Frohe Weihnachten zu wünschen, wäre sicherlich übertrieben.

Aus diesem Grund wünschen wir Euch auf NRWStud.wordpress.com stellvertretend für unsere Seiten

Gearandmore.wordpress.com

OutoftheDoor.wordpress.com

http://www.trekkinggear.de

www.hikinggear.de

und für die Teams von

www.routealpin.de und www.zeltkocher.de

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Einen nicht geringen Dank geht an Euch, die Leser der Seiten. Seien es auch nur sporadische Besuche oder inzw auch regelmässige Visits auf den Seiten.

Eure Anregungen, Fragen und Tipps, Euer Feedback und Eure Kommentare sind prima und möchten uns neben den Visits extra dafür bedanken. Vielen Dank. Ihr seid herzlich eingeladen Euch auch weiterhin interaktiv an den Seiten zu beteiligen.

Auch einen großen Dank geht an die Firmen, mit denen man so konstruktiv im Jahre 2009 zusammen gearbeitet hat.

Frei von Wertungen, in welcher Rangfolge die Firmen genannt werden, sind wir jeder einzelnen Firma zum Dank verpflichtet, denn diese haben uns mit Produktbildern & Feedback ausgeholfen, gaben uns die Möglichkeit Produkte zu testen bzw. die Gelegenheit direkt in den Räumlichkeiten Fotos von Produkten zu machen.

Auch ein Dank geht an die Leute, die uns bei technischen Fragen oder bei der Umsetzung der Ideen und der Verwirklichung stets geholfen haben und uns tatkräftig unterstützt haben. Danke Martin, danke Klaus.

Nicht zu vergessen den Shops, wie den Bergfreunden, Bergzeit, Globetrotter oder Decathlon.

Vielen Dank an Moni, Kathi, Tine, Bene I, Bene II, Susanne, Carolin, Philipp, Thomas, Anke, Evelyn, Kai, Julia, Laura, Tobias, Holger, Carolin II, Marina, Janine.

Ein Dank auch an Henning von das Byro, an die Leute von Tripwolf, Outdoor-Active und natürlich an die lieben Leute von MairDumont und natürlich auch an die vielen Leute vom Outdoorseiten Forum, ohne die ersten „.wordpress.com“ Blogger ich wohl nie auf die Idee gekommen wäre, eine Website zu erstellen und nun sind sie fast zweistellig. 😉

Beste Glückwünsche auch an Ander und Sven, die mit ihren Portalen Trekking.lu und Freiluft-Blog die Seiten bekannt gemacht haben. Danke Euch beiden.

Einen lieben Dank geht auch an Steffen, ja Steffen, auch Du. Vielen Dank für Deine ehrliche und konstruktive Kritik in den Emails und Kommentaren. Sei nicht müde im Jahre 2010, ich erwarte noch viele, viele Kommentare und den ein oder anderen Briefwechsel.

Sollte ich jemanden vergessen haben oder er sich nicht angesprochen fühlen, so sei man uns gnädig, denn ich musste mich kurz fassen 😉

Wir sehen uns wieder im Jahre 2010.

stellvertretend für uns Beide von NRWStud & Hikinggear, als auch für Björn, Patrick, Bernd, Timo, Philipp, Rüdiger,… von Routealpin bzw Zeltkocher

Christian

RouteAlpin.de unsere Bergsportseite im Internet

Der ein oder andere hat es vielleicht schon gesehen.

Unsere Seite www.Hikinggear.de, die Seite für Wander & Trekkingausrüstung ist nun seit einem Monat online und möchten uns hier schon mal für die rege Leserschaft und schon zahlreichen Kommentare auf der Seite bedanken.

Ich hoffe wir treffen auch weiterhin Euren Geschmack und wecken mit unseren Artikeln Euer Interesse.

Damit die Seite aber nicht zu unübersichtlich wird und es bei den Themen Trekking & Ultralighttrekking bleibt, ist unser Hobby der Bergsport in letzter Zeit zu kurz gekommen.

Die Faszination der Berge, das Klettern im Klettersteig, das Freeclimbing und/oder nur die Touren jenseits der Baumgrenze sind aber zu schön, als das man nicht darüber berichtet und sich über die Ausrüstung genauso Gedanken macht, wie es bereits in den Blogs getan wurde.

Aus diesem Grund entstand daher,

  1. quasi aus einer Laune heraus,
  2. einige Meter oberhalb Dortmunds und
  3. nach dem Betrachten der Bilder von vergangener Klettertouren,

es muss eine Alpinseite her, die sich ausschließlich nur mit Sachen beschäftigt, die zum Bergsport dazu gehört.

  • Alpinismus,
  • Klettern,
  • Wandern in den Alpen,
  • Bergsportausrüstung,
  • Tests zu Kletter- und Bergsport-Produkte,
  • Outdoornews rund um die Berge mit TV-Tipps, etc.pp,
  • Hochtouren,
  • Via Ferrata – Klettersteige
  • Alpencross,
  • Canyoning
  • und natürlich Skitouren

Finden könnt Ihr das alles zukünftig www.RouteAlpin.de

Die Richtung, wohin die Seite hingeht, ist also schon im Namen vorgegeben. Neu ist allerdings, dass wir die Seite nun nicht alleine mit Inhalt füllen, denn die beiden Personen, die uns erst auf die Idee gebracht haben, eine Alpinseite ins Leben zu rufen, werden dort auch Artikel ins Netz stellen. Erst einmal unter der Bezeichnung „Gast“.

Wer von Euch sich für das genauso interessiert, der kann uns dort besuchen kommen.

Liebe Grüße

Stefanie & Christian

…noch wenige Tage bis zur Eröffnung von Trekkinggear.de

Warum ist es hier so still?!?

einfache und kurze Antwort:

wie schon bei http://Trekking.lu im Interview angedeutet

…wir schrauben im Hintergrund bereits schon an zukünftige Projekte, die dann eines Tages in die Fußstapfen von NRWStud & Trekking-Gear And More treten werden

…sind wir nun fast fertig mit dem Schrauben 😉

Ich denke mal, dass es wohl Ende der Woche offiziell unter der Adresse http://www.trekkinggear.de ins Netz stehen wird und wir bis dahin die monatelange Arbeit beenden können. Was wird bei Trekkinggear.de anders sein, als z.B. bei den Wordpress Blogs.

  1. mehr Multimedia, leichtere Navigation dank Bilder/Thumbs zu den Produkten
  2. mehr Videos, voraussichtlich auch eigene Videos hochgeladen bei YouTube in unserem Trekkinggear Channel
  3. mehr Plugins, die mir Komfort bereiten und Euch hoffentlich angenehmeres Surfen
  4. bessere Navigation dank übersichtlichen Kategorien, d.h. die Fehler die man hier gemacht hat und bei http://Gearandmore.wordpress.com schon etwas behoben hat, sind nun beseitigt.

Entgegen meiner Aussage bei http://Trekking.lu wird es hier und bei http://gearandmore.wordpress.com auch noch weiterhin News geben, oberste Priorität wird aber http://www.trekkinggear.de haben

Ihr dürft gespannt sein und hoffen wir mal, dass sich keine Fehler einschleichen 😉

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 416,017 Aufrufe

Your Language

RSS Hikinggear – Wander- und Trekkingmagazin

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS ZeltKocher

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS & Socialbookmarks