//
du liest...
Allgemeines, Blog, Internet

Eine Seite als Lesezeichen für alle Outdoor Themen – Eine Hilfe für WordPress.com/Blogger Blogs

Moin, moin

Ich will hier mal eine Diskussionsrunde aus dem Outdoorseitenforum aufgreifen, die etwas eingeschlafen ist. Die Diskussion bezog sich auf den Vorschlag:  Blogs bei ODS.

Es ist eigentlich nichts Neues, denn inzwischen haben viele große Portale Webspace für Blogs freigegeben und profitieren davon.

Während die Portale davon profitieren, schaut man selbst in die Röhre, denn man sorgt für kostenlosen Content und generiert Traffic für die Seiten.

Eine Idee im Forum war, dass man hingegen eine Seite erstellt, wo alle internen und externen Blogs angeteasert werden. Mit anderen Worten Du gehst auf Seite XYZ und siehst direkt im Magazinformat was gibt es Neues in der Rubrik Trekking, Wandern oder Reiseberichte. Das globale Problem war oder ist, dass viele nicht mehr alles in Foren schreiben, sondern sie veröffentlichen es in erster Linie im Blog und nur ein Teil im Forum.

Ich habe mich mit der Idee mal etwas beschäftigt und mich mit einigen von Euch Bloggern unterhalten. Wie schaut es bei Euch aus, hättet Ihr Interesse, wenn auf einer zentralen Seite daraufhingewiesen wird, dass Ihr einen neuen Artikel habt? Ähnlich einem RSS Hub könnte das funktionieren, sprich man würde die Überschriften nehmen und direkt zum Artikel verlinken. Eigener Text oder Zusammenfassung würde man selbst schreiben oder Ihr als Co-Autoren liefern und man könnte so die Blogwelt vernetzen. Ihr selber habt dabei Einfluss welche Blogs und Seiten aufgenommen werden, sprich habt Ihr selber nen Blog abonniert, sagt es uns und wir tragen ihn in die Seite ein und veröffentlichen dann täglich die Updates, sofern es welche gibt oder wenn Ihr selber Blogs habt, dann nennt sie uns und sie werden aufgenommen, egal ob *wordpress.com, *.blogger. usw.

Im großen Stil gibt es das schon bei Discover Outdoor, prinzipiell ein super Portal, nur werden dort lediglich vereinzelt Seiten angeteasert und spiegeln nur einen ganz kleinen Teil der Seiten, die sich so intensiv mit Outdoor beschäftigen wie Ihr. Gerade die UL-Szene die ja meist auf *.wordpress.com Seiten bloggt, kommt da natürlich zu kurz. Das was in der Diskussion angeregt wurde geht zum Teil ähnlichen Weg, wie das von mir geschätze Discover Outdoor, jedoch noch einige Schritte weiter, in dem es alle Seiten, Blogs usw. aufnehmen würde und sich durch die Vorschläge und Mitarbeit der Blogger selber weiterentwickelt.

Meint Ihr das wäre eine interessante Idee oder sagt ihr eher, so etwas brauch ich nicht? Als Leser abonnier ich selbst die interessanten Blogs und wenn mir einer entgeht, dann habe ich Pech gehabt?!? Oder wie ist Eure Meinung dazu?

Aus meiner Sicht muss ich den Österreicher mal ein Kompliment machen, jedoch ist die Umsetzung miserabel gewesen. Das Anteasern ist eine gute Idee, nur eben ohne Contentklau und ohne Schmücken fremder Werke😉

Diskussionen

9 Gedanken zu “Eine Seite als Lesezeichen für alle Outdoor Themen – Eine Hilfe für WordPress.com/Blogger Blogs

  1. Hi.
    Ich finde die Idee nicht schlecht. Kletterblog.info hat in seinem Blog schon so etwas realisiert. Er sammelt die Feeds und veröffentlicht sie. Dabei sieht man einen kleinen Teaser, der eigentlich Beitrag bleibt aber im eigenen Blog.
    Grüsse aus München
    Chris

    Verfasst von www.kletterfieber.net | 22. April 2010, 08:47
    • geht schon in die richtige Richtung. Es gibt z.B. bei WordPress ein Plugin das nennt sich Social BlogRoll. Alle Links die man auf den Seiten hat werden angeteasert, nur eben leider nur in der Sidebar. Schöner wäre es daher direkt auf der Startseite.

      Ich persönlich stelle mir das so vor, dass man eine Seite besucht, die wie ein Magazin aufgebaut ist.
      Es gibt hierbei noch recht übersichtlich einige Spalten für so typische Blogkategorien. Mit anderen Worten Kletterfieber = Klettern, TheOtherFace & Co Ultralight usw. Sobald es in Blogs Neuigkeiten gibt, werden diese wie auf Kletterblog angeteasert, auch hier wieder so, dass die Inhalte auf den Seiten bleiben und nur die Überschrift + Blogtitel genannt werden und direkt zum Blog verlinkt wird. Man bietet also lediglich eine Übersicht im Bereich Outdoor an.

      Der ganze Spaß soll aber auch nicht kommerziell werden, also keine Partnerlinks, Shopwerbung usw. Einzig vielleicht GoogleAds oder eben wenn von Seiten MDs Interesse besteht, Werbung über MairDumont als Refinanzierung des Servers.

      Als „Gegenleistung“ könnte man einen Backlinktausch einführen, der wiederum auch einem selbst zugute kommen könnte.

      Eine Idee war auch, es so zu gestalten, dass eventuell auch ein Forum angehängt wird, wo man sich über WordPress & Co austauschen kann und sich eventuell gegenseitig bei Blogfragen hilft.

      Wie gesagt, derzeitig alles ein Brainstorming, wo man aber auch sich nicht allein die Gedanken machen möchte, sondern mit Euch Kreativköpfen etwas Vernünftiges ins Leben rufen will. Aus dem Grund seid Ihr auch als Sammler von Blogs gefragt, also später bei der Nennung von interessanten Blogs die man implementieren kann.

      Verfasst von nrwstud | 22. April 2010, 13:34
  2. Sorry, war der falsche Blog, den ich erwähnt hatte. Den meine ich: http://klettertraining.info/48h/

    Du hast im Kommentarbereich zwei mal „Benachtrichtigung versenden“ drin. Der obere funktioniert nicht😉

    Verfasst von Chris [kletterfieber.net] | 22. April 2010, 16:08
  3. Ich bin gerade dabei, für meinen neuen Blog ein paar erwähnenswerte Links zu sammeln, daher bin ich gerade auf diesen Artikel gestoßen und finde die Idee auch sehr interessant.

    Wie man allerdings bei klettertraining.info sieht, müsste die Sache sehr viel professioneller angegangen werden.
    Die Autoren müssten sich mehr um Titel und Inhalt bzw. Zusammenfassung kümmern, ansonsten kommen solche Artikel bei raus wie „Dean Potter: Falling To Fly [Video]“, womit niemand etwas anfangen kann.

    Verfasst von Simon | 1. Juni 2010, 09:44
    • Moin, moin

      ich muss mir das mal anschauen. Prinzipiell sollte der Aufwand, gerade der redaktionelle A, nicht zu groß werden. Im Idealfall sollte vieles automatisiert werden, wo ich derzeitig bei einer Seite auch experimentiere.

      Nebem der Überschrift, die nicht viel aussagt oder sich eben der Artikel nur um
      ein youtube Video handelt, muss man auch schauen, das man identische Artikel (Pressemeldungen) filtert und nur einmal anteasert.

      lg

      Christian

      Verfasst von nrwstud | 1. Juni 2010, 10:08
  4. Hi,
    eine Blogsammlung nennt man auch einen „Planeten“. Die Teile sind im Bereich Freier Software Gang und Gebe. Beispielsweise http://www.planetkde.org oder planet.ubuntuuser.de.

    Einfach mal angucken.

    — Panke

    Verfasst von Panke | 2. Juni 2010, 14:03
    • Danke für den Hinweis.
      Wie man auf dem ersten Blick sieht, geht das schon in die richtige Richtung.
      Übersehe ich auf der Seite einen Code, den man selber auch auf Seiten einbauen kann oder wird dort wirklich nur die Möglichkeit geboten sich mit seiner Seite in ein bestehendes System anzumelden?

      Prinzipiell wäre so etwas aber interessant im Bereich Outdoor.

      Liebe Grüße

      Christian

      Verfasst von nrwstud | 2. Juni 2010, 15:26
  5. Das die meisten UL bloger auf WordPress sind ist Unfug, sogar im Deutschsprachigen raum sind die aktiven UL blogs meist auf blogger – das nur am Rande.

    Ansonsten würde ich nur teilnehmen sofern es 100% Werbefrei ist oder alle die daran teilnehmen von Einnahmen profitieren.

    btw, wir haben diese Woche http://www.nordiclightpacking.com gelauncht, ist noch etwas WIP aber es geht in die Richtung die Du anpeilst. Ist allerdings ein geschlossene Zirkel von Leuten die sich persönlich kennen.

    Verfasst von Hendrik | 9. Juni 2010, 12:38
    • Naja *.Wordpress ist eher als Beispiel gedacht und bezog sich darauf, das bei Discover Outdoor keine X.Y.com Domain aufgenommen werden.

      BTW. rein gefühlsmässig hält es sich in der Waage -> UL-Blogs WordPress/Blogger.

      Geplant ist dies jedoch in erster Linie nur für deutschsprachige Blogs. HiF wird daher wohl nicht berücksichtigt.

      Liebe Grüße

      Christian

      Verfasst von nrwstud | 9. Juni 2010, 12:48

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 410,929 Aufrufe

Your Language

RSS & Socialbookmarks

%d Bloggern gefällt das: