//
du liest...
Ausrüstungs News, Produkttests, Unsere Trekking Ausrüstung

geräumiger geht es nicht mehr – Bundeswehr Biwaksack mit GoreTex

Ich muss gestehen, ich bin ein großer Fan von Biwaksäcken und natürlich darf da ein bestimmter Biwaksack nicht fehlen.

Seit gut einem 3/4 Jahr bin ich desöfteren mit einem Biwaksack von der Firma Workfashion.com unterwegs, die im Auftrage der Bundeswehr Biwaksäcke mit GoreTex herstellen. Andere Firmen sind z.B. Carinthia.

Natürlich zählen Bundeswehrprodukte nicht gerade zu den Leichtesten, dafür sind sie aber stets robust und glänzen auf anderen Gebieten.

An dem Bundeswehr GoreTex Biwaksack schätze ich zum Beispiel die Geräumigkeit, d.h. er ist so groß, dass ich mit meinen 1,90 m noch meinen 45 Liter Rucksack in dem Biwaksack verstauen konnte. Gerade bei sehr ungemütlichen Bedingungen ist es daher besonders beruhigend, wenn man seine „7 Sachen“ nah bei sich hat.

Der Nachteil beim Bundeswehr GoreTex Biwaksack ist jedoch das Gewicht von fast einem Kilo.

In Relation zum Platzangebot relativiert es sich jedoch.

Hier dann mal ein kleiner Steckbrief vom Bundeswehr GoreTex Biwaksack:

Kaufdatum: Frühjahr 2008
Hersteller: Workfashion.com
Modellbezeichnung: Bundeswehr GoreTex Biwaksack
Bewertung der Verarbeitungsqualität: sehr gut
Membran: GoreTex

Einsatzbereich: 4-Jahreszeiten
Temperaturbereich: von -6°C – 20 ° C
Größe: 240 cm Mumienform
Besondere Details: sehr geräumig, doppelte/überlappende RV Öffnung
Aussenmaterial: GoreTex Laminat
Gewicht: ~ 1000 g
Komfort: sehr gut
Handling: sehr gut
Pro-Kauf-Argument (Stärken):
– Membran -> GoreTex
– Verarbeitung
– Platzangebot

Contra-Kauf-Argument (Schwächen):

– Gewicht: Für ein Biwaksack stark an der Grenze, mit dem Raumangebot kann man aber schon fast von einem Zelt sprechen.

Fazit:

Den Kauf habe ich nicht bereut.

Im Vergleich zu anderen Biwaksäcken ist natürlich ein riesen Vorteil, dass man das Gepäck (in meinem Fall ein 45 Liter Rucksack) im Biwaksack verstauen kann.

Das Gewicht ist letztendlich aber auch der einzige Grund, warum man sich vor einer Tour immer überlegt, ob man nun den Bundeswehr GoreTex Biwaksack mitschleppt oder einen anderen Biwaksack.

Weitere Bilder von dem Bundeswehr Goretex Biwaksack:

Bundeswehr GoreTex Biwaksack

Diskussionen

2 Gedanken zu “geräumiger geht es nicht mehr – Bundeswehr Biwaksack mit GoreTex

  1. Sehr interessant ist das für mich…ich bin auch ein großer Fan von Biwaksäcken!Vielen Dank für die tolle Seite!Wünsche noch weiterhin viel Spaß und Erfolg🙂

    Verfasst von ingrid | 5. November 2009, 11:25
  2. Hi,

    will mir gerade meinen ersten Biwaksack kaufen, von daher is Dein Review schonmal super! Bist Du immernoch zufrieden? Mich würde außerdem interesieren, ob Du mit Matte drin oder draußen und je nachdem dann mit Unterlaegplane schläfst und ob der TatonkaSack bei Dir badei war?

    VG
    Ralf

    Verfasst von Ralf | 7. August 2011, 23:01

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 410,929 Aufrufe

Your Language

RSS & Socialbookmarks

%d Bloggern gefällt das: