//
du liest...
Ausrüstungs News, Unsere Trekking Ausrüstung, Verpflegung "kulinarisches"

meine Errungenschaft aus dem Rheinland – einen leichten Trekkinggrill

Auch wenn ich diesmal leider keine Marke, Händler oder sonstige Bezugsquelle nennen kann, will ich Euch heute mal meine neue Errungenschaft präsentieren.

Ok, ich gebe zu, für einen Trekkinggrill ist die Saison schon fast wieder vorbei, trotzdem wird er noch von mir in den nächsten Tagen eingeweiht.

Ich war eigentlich schon immer auf der Suche nach einem Grill, den man

  1. gut transportieren kann,
  2. der leicht und
  3. klein verpackbar ist.

Durch einen glücklichen Zufall habe ich nun dieses Modell geerbt, wo man wirklich sagen kann, dass er genau die 3 Punkte vereint.

Nachgewogen habe ich den Trekkinggrill leider noch nicht, spontan würde ich aber mal behaupten, dass er so ca ~300 g wiegt. Für meinen Geschmack ist er wahrlich ein Fliegengewicht, zumindestens wenn man ihn mit den typischen 5 € Landmann Grill vergleicht.

Aufgrund der Bauweise ist der Trekkinggrill auch sehr klein verpackbar. Ich glaube das Grillrost ist immer noch das dickste am Grill, das Größte sowieso😉

Selbst eine Lüftungsluke ist am Grill dabei

und auch die Löcher an den Seiten versprechen eigentlich einen guten „Zug“.

Aber wie schon geschrieben, es gab bislang noch keinen Praxiseinsatz und kann somit noch nicht viel darüber sagen, wie gut der Grill die Einsätze verträgt.

Ich freue mich jetzt schon auf die Grillsessions on Tour mit Steffi und/oder Christian😉

Bin auch leider noch nicht bislang dazu gekommen, den Grill genau abzumessen bzw zu wiegen, werde die Daten vom Trekkinggrill aber auf Wunsch nachreichen.

Weitere Bilder vom Trekkinggrill

Trekkinggrill

Diskussionen

3 Gedanken zu “meine Errungenschaft aus dem Rheinland – einen leichten Trekkinggrill

  1. Hey, den habe ich mir auch mal gegönnt, gab es seinerzeit in jedem zweiten 1€ Laden…

    Hat sich immer gut geschlagen und für einen Euro geradezu das Superschnäppchen!
    Ist aber ne Riesensauerei wenn man ihn unterwegs wieder zusammenpacken möchte – große, stabile Plastiktüte muss also her.

    Verfasst von Marcel | ausgeruestet.com | 28. September 2009, 19:54
    • oh ein 1€ Grill🙂

      Mir war er bislang noch nicht unter die Augen gekommen, geh aber auch kaum in solche Shops.
      Wie oft hast Du ihn bislang benutzt? Ist das Blech noch in Ordnung oder zeigen sich erste Mängel? Hast Du am Grill irgendetwas verändert?

      LG

      Chris

      Verfasst von nrwstud | 28. September 2009, 20:31
  2. nicht in solche 1€ Shops? das ist doch die Fundgrube für Baumaterial, habe schon zig Dinge von dort für irgendwelche Basteleien missbraucht😀

    Die Anschaffung ist bestimmt gut 5 Jahre her…hatte ihn eine Grillsason mehrmals hier und da im Einsatz gehabt, aber irgendwann musste ich ihn an den Rheinwiesen zurück lassen… demnach kann ich nichts zum langjährigen Dauergebrauch sagen, hat aber soweit ohne Mängel zuverlässig funktioniert – nur das Saubermachen hat mich immer genervt…
    Heute setze ich für spontanes unterwegs Grillen meist auf den Aluschalengrill.

    Verfasst von Marcel | ausgeruestet.com | 28. September 2009, 21:32

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 410,929 Aufrufe

Your Language

RSS & Socialbookmarks

%d Bloggern gefällt das: