//
du liest...
Unsere Trekking Ausrüstung

The North Face Nuptse Vest – 80/20er Daunenweste mit 700cuin

Bei der Suche nach einer Weste für den Alltag, als auch für die Rast zwischendurch auf Touren zur kalten Jahreszeit war ich damals auf die Daunenweste Nuptse von der Marke The North Face gestoßen.

Die Nuptse ist eine Weste mit Daunenfüllung im Verhältnis 80/20 bei 700er Cuin.

Kaufdatum: Februar.2009
Gebrauchszeitraum: Februar
Art des Einsatzes: Trekking
Hersteller: The North Face
Modellbezeichnung: Nuptse
Modelljahr: 2008
Unverbindliche Preisempfehlung: ~ 150 €
Vorgesehener Einsatzbereich: bei der Rast, in Pausen und als zusätzliche Isolationsschicht

Material:

[Körper]: 50D 64 g/m2 (1.9 oz/yd2) MiniRipstop Weave Nylon

[Verstärkung]: 50D 64 g/m2 (1.9 oz/yd2) glattgewebtes Nylon

Futter & Wattierung: 700 Gänsedaunenfüllung im Verhältnis 80/20

Gewicht inkl. Größenangaben: 545 g / M  (Händlerangabe)

Rückenlänge: 70 cm
Verarbeitungsqualität: Gut. Der Außenstoff scheint vorerst Daunendicht zu sein😉

Größe: XL
Pro-Kauf-Argument (Stärken):
* Der Preis, da als Angebot
 

Contra-Kauf-Argument (Schwächen):
* „zu bauschig“ – Michelinmänncheneffekt😉

* unter einer Hardshell zu loftig, fand ich persönlich zu unbequem

Körpergrösse Testperson (in cm): 190

Gewicht Testperson: 81 kg
Geschlecht Testperson: männlich
Schnitt:
In der Jacke fühlt man sich schon etwas etrem aufgedunsen wie ein Michelinmännchen. Die Weste ist für meine Größe lang genug und auch eng anliegend.  

Im Einzelnen:
– Die Länge ist in Ordnung. Die Jacke reicht über die Hosentaschen.
– Schnitt am Rumpf:  Die Jacke liegt eng an
– Taschenhöhe ist mir egal, da ich die Weste zumindestens nicht mit einem Rucksack zusammen tragen wollte.
– Kragen:  Schön enganliegend und weit nach oben zu verschließen, perfekt.

Details

  • Standardpassform
  • Doppellagiges Taffeta an den Schultern
  • Zwei Einschubtaschen
  • Zugkordel im Saum
  • Weste in Innentasche verstaubar
  • TNF Nuptse Weste

     

    Konnte mich aber mit der Weste nicht so ganz anfreunden, darum habe ich sie inzw auch schon wieder abgegeben. Über eine Jeansjacke getragen war sie mir zu stark gefüllt, unter einer Hardshell ebenfalls und man hatte nicht die sonst übliche Bewegungsfreiheit.  Auch wenn sie mir auf Touren sicherlich gute Dienste geleistet hätte, so war sie mir im Alltag doch etwas übertrieben.

    Diskussionen

    Es gibt noch keine Kommentare.

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    About NRWStud`s OutdoorBlog

    A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

    Steffi & Chris

    Statistik

    • 410,913 Aufrufe

    Your Language

    RSS & Socialbookmarks

    %d Bloggern gefällt das: