//
du liest...
Unsere Trekking Ausrüstung

Yeti Air Balloon Weste – meine Weste für die kühle Zeit am Abend oder in Pausen

Hier mal Bilder von meiner neuen Errungenschaft 😉

Wie schon in einigen Artikeln zuvor ist es die Air Balloon Weste von der Marke Yeti, leider ein älteres Modell und schon „gebraucht“ erworben, aber für den Preis kann man sicherlich nichts falsch machen.

IMG_2600

Kaufdatum: 07.2009 (die Weste ist aber nicht Modelljahr 2009)
Gebrauchszeitraum: aufgrund der Jahreszeit noch nicht 😉
Hersteller: Yeti
Modellbezeichnung: Air Balloon Weste
Modelljahr: unbekannt
Unverbindliche Preisempfehlung: müsste 139,95 € gewesen sein
Vorgesehener Einsatzbereich: Überziehjacke bei Pausen und abends im Camp.
Aussenmaterial:
Gewicht inkl. Größenangaben: 263 g (Größe XXL)
Verarbeitungsqualität: sehr gut. trotz Zustand „gebraucht“ kein nennenswerten Daunenverlust, unsaubere Nähte oder sonstiges
Größe: XXL, näheres dazu später
Pro-Kauf-Argument (Stärken):
* Der Preis: für  33 € incl. Versand war mir die Qualität, die Marke oder das Modell der Weste egal 😉
* die guten Vorschusslorbeeren.
* die Farbe: schwarz, ich wollte kein Paradiesvogel sein und irgendwie sind meine Produkte für die Isolation immer schwarz, die für Regen inzw alle blau usw.

Contra-Kauf-Argument (Schwächen):

 

Körpergrösse Testperson (in cm): 190
Gewicht Testperson: 81 kg, eigentlich passt mir immer, je nach Aufgabengebiet L bzw XL
Geschlecht Testperson: männlich

Zuerst ein paar Bilder:

 

 

Schnitt:
Wer mich kennt, weiß, dass ich letztes Jahr so annähernd 10-15 Westen, ob nun mit Primaloft, Softshell oder Daunen anprobiert habe. So richtig gefiel mir keine der Jacken. Entweder waren sie zu schwer oder zu doll gefüllt. 

Bei der Yeti stimmt für mich das Verhältnis, d.h. die Weste ist gut genug gefüllt um warm zu halten und gleichzeitig auch noch dünn genug, um nicht zu „Michelinhaft“ zu wirken.

Was sehr amüsant ist, sind die Größenangaben von Yeti. Im Netz liest man vereinzelt, dass die Sachen groß ausfallen, mein Exemplar ist eher genau das Gegenteil. Bei The North Face, Berghaus, Regatta & Co habe ich je nach Einsatzzweck die Größen L & XL. Bei dieser Weste passt sie aber über ein Polohemd genauso gut wie die Jacken anderer Hersteller ein paar Größen kleiner. 

Im Einzelnen:
– Die Länge ist in Ordnung. Bei 1,90m ist sie nicht zu kurz, sondern reicht noch über die Hosentaschen
– Kragen: 

  • bedeckt den Mund
  • komplett verschließbar
  • befüllt

– Schnitt am Rumpf: über ein Polohemd leicht anliegend, aber nicht zu eng, so dass realischtere Schichten auch darunter passen
– Taschen: 2 große rechts und links, groß genug für Kleinkram

Advertisements

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Yeti Air Balloon Weste – meine Weste für die kühle Zeit am Abend oder in Pausen

  1. Für 33€ ein klasse Deal! Krieg demnächst eine Nahanny Weste, aber die wiegt 600g :-O

    btw, werd Dich auch mal gleich bei meiner Blogroll einfügen, sehe grad das ich bei dir schon vertreten bin, Danke!

    Verfasst von Hendrik M | 1. August 2009, 15:50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

About NRWStud`s OutdoorBlog

A further Blog about Outdoornews, (Lightweight)-Hiking, Backpacking, Cycling, Climbing and much more.

Steffi & Chris

Statistik

  • 419,310 Aufrufe

Your Language

RSS Hikinggear – Wander- und Trekkingmagazin

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS ZeltKocher

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS & Socialbookmarks

%d Bloggern gefällt das: